Da unser Algorithmus jederzeit das Optimum für Dich errechnet, kann es zu folgender Situation kommen:

Du hast verschiedene Gewichte eines Equipments (z.B. Dumbbell/Kurzhantel) und das heutige Workout sieht mehrere Übungen mit diesem Equipment vor. Da wir prinzipiell davon ausgehen, dass Deine Gewichte nicht umgebaut werden müssen, sondern als einzelne Gewichte zur Verfügung stehen, nutzt der Algorithmus diese auch. Ein Beispiel mit der Dumbbell (Kurzhantel):

Du besitzt:

  • Dumbbell 15 Kg
  • Dumbbell 20 Kg
  • Dumbbell 25 Kg

Im heutigen Workout wurde für Dich berechnet:

  • DB Deadlift 25 Kg
  • DB Front Squat 20 Kg
  • DB Push Press 15 Kg

Solltest Du alle Gewichte in Form einzelner hanteln besitzen, ergibt sich hier kein Problem. Ist das jedoch nicht der Fall, haben wir unten eine Lösung für Dich notiert.

Lösung für Training mit nur einer Gewichtsstufe

Wenn Du mit nur einer Gewichtsstufe trainieren möchtest, entferne vor dem Generieren des Workouts einfach alle Gewichtsstufen, außer der gewünschten Gewichtsstufe. Jene Gewichtsstufe, die Du aktiviert lässt, sollte folgende Kriterien besitzen:

  1. Sie muss bei allen benötigten Übungen freigeschaltet sein
  2. Du besitzt diese Gewichtsstufe (natürlich)

Wenn Du das machst, wird der Algorithmus Dir mit hoher Wahrscheinlichkeit alle betroffenen Übungen mit der identischen Gewichtsstufe geben. Dabei werden die Wiederholungen entsprechend angepasst. Eine Ausnahme tritt nur dann ein, wenn ein völlig anderes Equipment nach dieser Änderung unserem Algorithmus sinnvoller erscheint. Hier kannst Du selbst gegensteuern, indem Du nicht gewünschte Equipments einfach in der Workout-Vorbereitung herausnimmst und das Workout neu generierst.

Tipp: Du kannst diese Situation auch zum Anlass nehmen, um die Betroffenen Übungen noch einmal korrekt und ggf. auf die gleichen Gewichtsstufen einzustellen. Du findest die Einstellung für Übungen im Bereich "ÜBUNGEN". Tippe dort auf eine Übung und wechsele zum Tab "Einstellen".

War diese Antwort hilfreich für dich?