Wenn Deine Gewichte oder Dein Equipment im Workout nicht einbezogen werden, läuft etwas falsch.

Denn in fast jedem Workout ist mindestens eine Übung mit Equipment vorhanden, tendenziell eher mehr als eine.

Lösung Deines Problems: Es reicht nicht, das Gewicht in Deinen Möglichkeiten zu aktivieren - die Übung muss auch auf das schwerstmögliche Gewicht eingestellt werden, das du beherrschst. Sonst bekommst Du die Übung nicht.

Beispiel:
Du besitzt zwei Kettlebells mit 16 Kg und 20 Kg. Den Kettlebell Swing beherrschst Du aber (10 Wiederholungen) mit 24 Kg. Also schaltest Du den Kettlebell Swing mit 24 Kg frei. 🔓

Dieser Artikel hilft Dir dabei, Deine Übungen passend einzustellen und Dein Equipment für das Training freizuschalten:

http://go.kernwerk.de/uebungen...

War diese Antwort hilfreich für dich?