Als "Übungsbaum" (englisch "Scalingtree") wird die Datenstruktur bezeichnet, in der bei KERNWERK die Übungen zueinander angeordnet sind. Wir nennen diese Struktur "Baum", weil jede Übung verschiedene Skalierungsübungen (leichtere Übungen) und Progressionsübungen (schwierigere Übungen) besitzt. Verknüpft man diese Übungen miteinander, entsteht eine Struktur, die aussieht wie ein Baum (mit vielen Ästen), da es in der Regel mehr Progressionsübungen als Skalierungsübungen gibt.

In der KERNWERK® App wird der Übungsbaum als einfache Übungsliste mit entsprechenden Filtermöglichkeiten und Empfehlungen angezeigt, da diese Darstellungsart die Komplexität der Baumstruktur überbrückt, ohne die Möglichkeit zu nehmen, leichtere oder schwerere Übungen zu finden.

War diese Antwort hilfreich für dich?