Eine Besonderheit von KERNWERK® ist, dass Du Deine Equipments, Geräte und Bedingungen vor jedem Training flexibel angeben kannst und Dein Workout präzise auf Deine Möglichkeiten berechnet wird. Deshalb nennen wir Deine Equipments, Geräte und Bedingungen "Möglichkeiten".


So funktionieren "Möglichkeiten"

Bei KERNWERK® funktioniert das so:

  1. Bei der Registrierung legst Du fest, welche Möglichkeiten Dir maximal zur Verfügung stehen. Hier kannst Du alles anklicken, was Du "irgendwo" im Zugriff hast. Wenn Du also an mehreren Orten trainierst, gibst Du hier alle Dinge an, die Du an allen Orten zusammengerechnet zum Training verwenden könntest.
  2. Vor jedem Training wird Dir diese Auswahl an Möglichkeiten noch einmal angezeigt. Hier kannst Du schnell und bequem Elemente für dieses eine Training entfernen, sofern Sie Dir heute doch nicht zur Verfügung stehen sollten. Hast Du also grundsätzlich "Platz zum Laufen", aber heute ist das nicht der Fall, entferne hier einfach das Häkchen.
  3. Sollte sich an Deinem "grundsätzlichen" Maximal-Set an Möglichkeiten nachträglich etwas Ändern (z.B. wenn Du Dir ein neues Equipment kaufst), kannst diese grundsätzliche Einstellung auch später noch unter Coach ⇢ Trainingsplan ⇢ Möglichkeiten anpassen.

Tipps

  • Trage in Deinen Möglichkeiten wirklich das "Maximal-Set" ein und verwechsele dieses nicht, mit Deinem "Standard-Set". Wenn Du beispielsweise einmal die Woche im voll ausgestatteten Fitnessstudio trainierst, aber zweimal die Woche zu Hause ohne viel Equipment. Trage in diesem Beispiel alles ein, was Du zu Hause und im Fitnessstudio zusammen hast. Du musst diese Einstellung nicht jedes Mal in Deinen Möglichkeiten ändern, weil Du vor dem Workout gefragt wirst, welche Möglichkeiten Du heute nicht hast.
  • Die App merkt sich Deine letzte Einstellung in der Workout-Vorbereitung. In der Workout-Vorbereitung wird Dir also vor Deinem Workout die Auswahl angezeigt, die Du letztes Mal verwendet hast. Daher kannst Du auch bei einem großen Maximal-Set ohne viele Klicks schnell zum Workout kommen.
War diese Antwort hilfreich für dich?