Problem:

Wenn Du von Deinem Trainingsplan abweichst und dich für eine andere Trainingseinheit entscheidest, ist das vollkommen in Ordnung (dafür sind die Entscheidungsmöglichkeiten ja da). Momentan passt sich die Trainingsplanung jedoch in diesem Fall nicht an - die Planung verändert sich nicht.

Status zu diesem Problem:

Dieses Problem ist uns bekannt und wird wahrscheinlich bis August/September behoben werden. Wir müssen hierzu die Funktionen der Trainingsplanung erweitern. Das ist prinzipiell problemlos möglich, bedingt jedoch einige andere Änderungen, die vorher geschehen müssen.

Wichtig: Dieses Problem betrifft nur die Tagesplanung (also welchen Typ Einheit du an welchem Tag machen sollst). Der Inhalt deines Workout (also die Berechnung und Zusammenstellung deines Workouts durch R.E.S.T.) funktioniert fehlerfrei. Deine Workouts passen also nach wie vor optimal zu deinem Training.

Workaround - Lösungsvorschlag:

Solange das Problem technisch noch nicht behoben ist, kannst du einfach so lange von dem täglichen Vorschlag der Trainingsplanung eigenmächtig abweichen und selbst entscheiden, was du heute machen möchtest, bis die Trainingsplanung sich wieder eingependelt hat. Wenn du in einem sinnvollen Maße trainierst du es sich mit deinen Einstellungen in der Trainingsplanung deckt, sollten sich Plan und Realität nach einer gewissen Zeit wieder "treffen".

Dieser Status ist gültig bis 30. September 2017

War diese Antwort hilfreich für dich?